Wir sind für Sie da!
Bei Fragen zum Sortiment:
Tel.: +49 (0) 251 / 3226-780, info@orbis-dental.de
Dieser Artikel ist momentan nicht erhältlich.
Versand noch heute, wenn Sie innerhalb von 1 Std. 53 Min. bestellen.16
Versand noch heute. Sonderbeschaffung/-anfertigung. Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Plandent Kundenservice: +49 251 7775-555
Momentan vergriffen, wird nachgeliefert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Plandent Kundenservice: +49 251 7775-555

Artikulation – Occlusion

Artikulation – Occlusion
Art.-Nr. 143263
|
Hersteller-Nr. 143263

Occlusion, Farbe grün

Packung: Dose

Inhalt: 75 ml

Artikulation – Occlusion
Art.-Nr. 145814
|
Hersteller-Nr. 145814

Artikulation, Stahl

Packung: Packung

Inhalt: 1 Stück

Artikulation – Occlusion
Art.-Nr. 46399
|
Hersteller-Nr. 046399

Occlusion, Farbe rot

Packung: Dose

Inhalt: 75 ml

Artikulation – Occlusion
Art.-Nr. 279545
|
Hersteller-Nr. 279545

Länge 15 cm

Inhalt: 1 Stück

Hersteller & Marken

Top-Produkte

Artikulation – Occlusion für Ihre Zahnarztpraxis oder Labor kaufen Sie jetzt im ORBIS Dental-Shop!

Um im Dentallabor die zahntechnischen Arbeiten fertigen zu können, bedient man sich sogenannter Artikulatoren. Artikulatoren sind Geräte, die das Kiefergelenk nachahmen und somit patientenindividuelle Bewegungen darstellen können. Im Laufe der Zeit wurden Artikulatoren weiterentwickelt und eine Vielzahl an Einstellungen ermöglicht, die eine noch genauere Kopie der Bewegungen des Patientenkiefers wiedergeben sollen. Im Grunde genommen wird bei den "Artis" unterschieden zwischen Okkludatoren, Mittelwertartikulatoren und individuellen Artikulatoren (teiljustierbar und volljustierbar).

Okkludator
Der Okkludator ist die älteste und einfachste Ausführung eines Artikulators. Er ermöglicht dem Techniker die zusammengefügten Ober- und Unterkiefermodelle in Okklusion zu betrachten und einfache Öffnungs- und Schließbewegungen durchzuführen. Durch die reine Schanierbewegung sollte der Okkludator nur für einfache zahntechnische Arbeiten verwendet werden.

Mittelwertartikulator
Bei Mittelwertartikulatoren können keine individuellen Einstellungen vorgenommen werden. Vorangestellte Werte, die anhand von Durchschnittswerten ermittelt wurden, legen den Bennett-Winkel sowie die Kondylenbahnneigung bereits fest. Auch die Lage und Länge des Bonwill-Dreiecks ist bereits vorbestimmt.

Teiljustierbarer Artikulator
Ein teiljustierbarer Artikulator ist dem Mittelwertartikulator im Grunde genommen fast gleich. Lediglich der Bennett-Winkel oder die Kondylenbahnneigung lassen sich individuell einstellen. Sowohl mittelwert- als auch teil- oder tolljustierbare Artikulatoren gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Sogenannte Arcon-Artikulatoren spiegeln die Gelenkssituation des menschlichen Kiefers wider. Die Kondylen befinden sich hier wie auch beim Menschen im Unterkiefer. Non-Arcon-Artikulatoren hingegen besitzen die Kondylarkugeln im Oberteil und das Kondylargehäuse im Unterteil des Artikulators.

Volljustierbarer Artikulator
Die Arbeit mit volljustierbaren Artikulatoren bietet eine sehr patientenindividuelle Anfertigung von Zahnersatz. Die Individuellen Messwerte können mittels Gesichtsbogen auf den Artikulator übertragen werden. Durch die Möglichkeit der Einstellung von Bennett-Winkel, Schanierachse, Frontzahnführung, Gelenkbahnneigung, Gleitwinkel und noch einigen anderen Werten, können optimale therapeutische Maßnahmen eigeleitet werden, um den Patienten nicht nur mit Zahnersatz zu versorgen, sondern auch mögliche aufgedeckte Kiefergelenksprobleme zu behandeln.

Sind die Modelle in die entsprechenden Artikulatoren eingesetzt und alle wichtigen Patientendaten übertragen worden, können eventuelle Störkontakte oder Ungenauigkeiten bei der Modellherstellung mittels Okklusionsspray oder Okklusionspapier sichtbar gemacht werden. Artikulationspinzetten zum Halten der Okklusionsfolie oder des Okklusionspapiers sind hierbei ein praktisches Hilfsmittel. Wir empfehlen die ORBI-Steel Artikulationspinzette.